karosophies-naturkosmetik-blog-zeit-zum-feiern-lavera-naturkosmetik-wird-30-1

Zeit zu feiern: lavera Naturkosmetik wird 30!

Happy Birthday: In diesem November wird lavera Naturkosmetik unglaubliche 30 Jahre alt. So viele Jahre voller Einsatz für natürliche Schönheit müssen selbstverständlich gefeiert werden! Darum möchte ich ein wenig über die stolze Zahl philosophieren und euch außerdem an meiner besonderen Verbindung zu der Marke teilhaben lassen. Na, neugierig?

Coco Chanel hat einmal gesagt: “Eine Frau kann mit 19 entzückend, mit 29 hinreißend sein, aber erst mit 39 ist sie absolut unwiderstehlich.” Nun, lavera ist zwar keine Frau, aber dieser Philosophie nach zumindest schon mehr als hinreißend. Manchmal scheint es recht einfach über Zahlen, Geburtstage oder Firmenjubiläen zu reden – tatsächlich steckt dahinter aber viel, viel mehr: Eine große Menge an Kraft, Ideenreichtum, Hingabe, Erfindungsgeist, Durchsetzungsvermögen, Energie und vor allem Leidenschaft. Hält man sich dies mal direkt vor Augen, klingt ein 30. Firmengeburtstag gleich schon ganz anders. Irgendwie gewaltiger, beeindruckender und noch verdienter.

lavera: You and Me

Doch was macht die zertifizierte Marke aus der Region Hannover eigentlich so besonders und beständig? Ich glaube, es ist vor allem der Ansporn, sich immer wieder neu zu erfinden und sich trotzdem treu zu bleiben. Keine leichte Herausforderung, wenn ihr mich fragt. So steht lavera – wie es bereits der Name verrät – seit 30 Jahren für “wahre” Wirksamkeit, Qualität und Naturkosmetik made in Germany. Eine Stärke der Marke ist es sicherlich auch, für nahzu jeden die passende Kosmetik bereitzuhalten: Ob jung oder älter, Männlein oder Weiblein, ob sensibel oder ausdrucksstark – hier kommen alle auf ihre Kosten.

karosophies-naturkosmetik-blog-zeit-zum-feiern-lavera-naturkosmetik-wird-30-2

Aus meinem Kosmetiktäschchen sind die Produkte nicht mehr wegzudenken und sorgen tagtäglich dafür, dass ich mich schön fühle – natürlich schön. Besonders das Eyebrow Styling Gel ist mein absoluter Renner, aber auch Lippenstifte, Eyeshadows, Shampoos und Cremes machen meine tägliche Routine komplett. Was aber nicht jeder weiß ist, dass ich mit lavera weitaus mehr verbinde, als nur das.

Ein halbes der 30 Jahre war ich nämlich selber ein kleiner Teil der Marke. Wie man in meiner persönlichen About-Story nachlesen kann, bin ich erst nach einem Unternehmenspraktikum so richtig auf den Naturkosmetik-Geschmack gekommen – und das war bei lavera! Zwar hatte ich irgendwie schon immer ein Faible für Kosmetik, aber dass sich eine richtige Begeisterung für Green Beauty entwickelte,  habe ich tatsächlich dieser Zeit zu verdanken. Man kann also sagen lavera war eine Art Inspirationsquelle für mich, welche letztendlich nicht unerheblich für die Entscheidung war, einen eigenen Blog mit Fokus auf Naturkosmetik zu starten.

karosophies-naturkosmetik-blog-zeit-zum-feiern-lavera-naturkosmetik-wird-30-3

Celebrate Natural Beauty

Sich nach 30 Jahren im Naturkosmetik-Business auf den Lorbeeren ausruhen? Das wird lavera wohl kaum. Ganz im Gegenteil: Ich freue mich auf all das, was die Green Beauty Brand in den nächsten Jahren kreieren und an Neuigkeiten, Trends und Überraschungen für uns bereithalten wird. Bis dahin heißt es aber erstmal gemeinsam zu feiern, z.B. mit besonderen Angeboten und Geburtstags-Editionen der lavera Basis Sensitiv Creme oder des Pink Energy Körperfluids (aktuell für 3,49€ erhältlich und übrigens auch eines meiner absoluten Lieblinge!).

Liebes Lavera, bleib so wie du bist – von mir aus kann es mindestens 30 weitere Jahre so weiter gehen! Und wenn es nach Coco geht, bist du bereits auf dem besten Wege, unwiderstehlich zu werden!

karosophies-naturkosmetik-blog-zeit-zum-feiern-lavera-naturkosmetik-wird-30-4

 

Hinweis: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit lavera Naturkosmetik entstanden (Werbung). In meiner Bewertung beeinflusst mich das jedoch nicht – ich bleibe weiterhin neutral und ehrlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.