karosophies naturkosmetik make-up yes i wood natural lipstick pink honey benecos rosenholz

Yes, I wood!

Rosenholz – ein Farbton, der nahezu jeder Frau auf den Lippen steht. Und ganz abgesehen davon absolut alltagstauglich ist, aber ebenso als aufregender Teil eines Abend-Make-ups funktioniert. Auf der Suche nach genau solch einem flexiblen Ton bin ich auf einen Lippenstift gestoßen, auf den ich für meine tägliche Schminkroutine mittlerweile keinesfalls mehr verzichten möchte.

Was macht den Ton Rosenholz so vielseitig?

Nun, auf diese Frage habe ich versucht eine Antwort zu finden, und habe mich schließlich mit folgendem Erklärungsversuch zufrieden gegeben: Die Nuance kommt der eigenen Lippenfarbe sehr nahe, intensiviert sie aber zusätzlich. Sie changiert und ist eine Mischung aus mehreren Nuancen – Mauve, Beige und Apricot stecken oft gleichermaßen drin. Da spielt es kaum noch eine Rolle, welche Haut- oder Haarfarbe die Trägerin hat, welches Augen-Make-up oder welche Kleidung sie dazu trägt, denn Rosenholz wird sich in den allermeisten Fällen anpassen.

Übrigens: Der Rosenholz-Ton (engl.: rosewood) hat seinen Namen von der gleichnamigen Holzart, die aber überraschenderweise rein gar nichts mit der Blume selbst zu tun hat. Der Name leitet sich von dem rosigen Duft und der rötlichen Farbe des Rosenholzbaums ab, die entstehen, wenn dessen Holz frisch aufgeschnitten ist. Aber das nur kurz als kleiner Exkurs.

Der Lippenstift

Das Produkt, um das sich dieser Beitrag aber eigentlich dreht, ist der Natural Lipstick von benecos in der Nuance Pink Honey. Der Titel der Farbe scheint zu Beginn vielleicht etwas irreführend – ergibt aber bei genauerer Betrachtung der Farbe durchaus Sinn und kommt einem Rosenholz-Ton sehr nahe: Hervor tritt ein rötliches, warmes Beige das einen pfirsichfarbenen Unterton hat (bitte nicht von dazugehörigen Farbpunkten- oder darstellungen täuschen lassen, die meiner Meinung nach z.T. die eigentliche Farbe nicht so gut treffen!) und bei Lichteinfall natürlich glänzt. Und eine Eigenschaft, über die Honig ebenfalls verfügt, besitzt er auch: Er riecht herrlich! Jedoch nicht nach dem goldenen Sirup, sondern fruchtig-kräuterig.

Die Performance des cruelty-free Lipsticks lässt wirklich nichts zu wünschen übrig. Die Textur ist angenehm und sehr, sehr cremig, wie ich es bis jetzt selten erlebt habe. Das mag wohl an den pflegenden Inhaltsstoffen wie Bio-Jojobaöl, Sonnenblumenöl und Bienenwachs liegen. Die Haltbarkeit ist hier für eine derartig cremige Konsistenz völlig in Ordnung. Super praktisch finde ich einfach, dass die Firma benecos mit ihrer dekorativen Kosmetiklinie (tollem Preis-Leistungs-Verhältnis inklusive) in zahlreichen Bio-Drogerien, Bio-SupermärktenReform -und Kaufhäusern wie denn’s oder Alnatura vertreten ist und man so schnell und unkompliziert nachkaufen kann.

Für wen lohnt sich der Kauf?

Wenn ihr mich fragt: Für jede von euch! Mal abgesehen von der anpassungsfähigen, rosenholzfarbenen Nuance ist das Produkt ein Preisknüller, denn da kommt ihr garantiert unter 5€ weg. Ein Tupfer Gloss on top könnt ihr euch mit dem Natural Lipstick im Gepäck getrost sparen – das ist da schon mit „eingebaut“. Und die Frage „Steht mir der überhaupt?“ wird sich ganz sicher auch erübrigen…Wenn mich zumindest jemand fragen würde, ob ich diesen Lippenstift noch einmal kaufen würde, dann müsste ich ganz klar antworten: Yes, i wood!

 

Produkt-Agenda:

  • Natural Lipstick von benecos in der Nuance Pink Honey, BDIH-Zertifizierung, cruely-free, erhältlich z.B. über Amazon, Ecco Verde, in denn’s- oder Alnatura-Filialen, zwischen 4-5€

    karosophies naturkosmetik make-up yes i wood natural lipstick pink honey benecos rosenholz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.