karosophies-naturkosmetik-blog-beautypress-naturkosmetik-blogger-event-2017-recap

Recap: beautypress Naturkosmetik Blogger Event 2017

Am 18. März öffnete beautypress die Türen des wunderschönen Dachsalons in der Flora Köln für das Naturkosmetik Blogger Event 2017. Knapp 50 (Green) Beauty Bloggerinnen konnten noch mehr über Naturkosmetik und News aus der Branche erfahren und trafen dabei auf interessante Hersteller und Marken. Ich durfte ebenso dabei sein – und lasse den Tag gerne noch einmal für euch Revue passieren!

Falls ihr meinen Beitrag zum Dr. Hauschka Blogger Event gelesen habt, zu dem ich im Februar in Hamburg eingeladen war, wisst ihr, dass letzteres eher im ‚intimen‘ Kreis stattfand. Die Einladung von beautypress stellte daher eine Art Kontrastprogramm dar, zumal deren Event für einen ganzen Tag ausgelegt war. Natürlich waren die An- und Abreise nach Köln (innerhalb eines Tages) dafür etwas anstrengender – aber was nimmt man nicht für ein tolles Beauty-Event in Kauf?

Die Location

Spätestens bei der Ankunft am Veranstaltungsort hatte ich die durch die Reise entstandene Müdigkeit schnell vergessen. Denn der Dachsalon der historischen Flora gab wirklich alles her, was es für ein Beauty Event brauchte: Eine tolle Umgebung (dank des botanischen Gartens), ein wunderschöner, großer Raum, umgeben von riesigen verschnörkelten Fenstern, viel Licht und hohe Decken, von denen ein Meer aus Lichtern herunter ragte. Da war es nur noch halb so wild, dass das Wetter draußen nicht wirklich mitspielte.

karosophies-naturkosmetik-blog-beautypress-naturkosmetik-blogger-event-2017-recap7

Das Programm

Neben knapp 10 Ausstellern, die jeweils einen kleinen Stand mit sehr netten Vertretern hatten und so Gelegenheit für sehr informative Gespräche boten, gab es auch ein tolles Rahmenprogramm: Zu jeder vollen Stunde führte die anerkannte Naturkosmetik-Expertin Elfriede Dambacher ca. 30-minütige Workshops durch, in denen sie die Grundprinzipien der Naturkosmetik erklärte und von den neusten Trends aus dem Bereich erzählte. Das ganze war zudem mit einem anschließenden Quiz verbunden, mit der Chance, eines der Bücher der Expertin zu gewinnen (ich habe übrigens auch gewonnen – juhu!).

Was die Verpflegung angeht, so wurde man schon zu Beginn mit einem leckeren (und wahrscheinlich super gesunden) Smoothie begrüßt. Zum Mittag hin wurde dann ein Buffet inmitten des Salons aufgebaut, das sowohl für Fleischesser, Vegetarier als auch für Veganer warme und kalte Leckereien bereit hielt.

Einige der Markenvertreter boten zudem direkt an ihrem Stand die Möglichkeit, sich mit den ausgestellten Produkten verwöhnen zu lassen. Bestes Beispiel dafür war ‚Luvos‘, deren Kosmetikerin vor Ort wohltuende Heilerde-Handmassagen durchführte. Was für ein weiches, anschließendes Gefühl auf den Händen, sage ich euch! Auch beim Stand von Annemarie Börlind wurde fleißig geschminkt – zwar ohne die Anwesenheit fachlichen Personals, dafür jedoch in Begleitung von zwei netten und professionellen Visagistinnen.

Das ganze Event über konnten die Teilnehmerinnen außerdem tolle Fotos vor einer Fotowand machen lassen – als Motiv dienten nicht nur wir Bloggerinnen, sondern auch wunderschöne Blumen, die von valentins.de gestellt wurden und sich hervorragend als frühlingshafte Deko machten.

Die Marken und meine Highlights

Hier alle Partner/Hersteller des Events auf einen Blick:

1. alverde Naturkosmetik
2. Annemarie Börlind

3. biobrush
4. Luvos Heilerde
5. Nonique
6. Scholl
7. Tautropfen
8. Valentins (Blumen)
9. Wild & Natural Ibiza

Besonders gefreut hatte ich mich auf alverde. Ja ich weiß, die Produkte von alverde sind eigentlich überall bei dm zu erhalten und in diesem Sinne nicht super „exotisch“. Allerdings hatte die Marke ja ihr dekoratives Sortiment ganz frisch überarbeitet bzw. erweitert, und in welche dm-Filiale ich zuvor auch ging – die neuen Theken konnte ich bis dato leider noch nicht in live bestaunen. Ein genaues Auge habe ich dabei auf die neue Vielfalt an Foundations geworfen, weil ich immer noch nach einer naturkosmetischen Grundierung suche, mit der ich wirklich zufrieden bin. Auf meine Erfahrungen mit Naturkosmetik-Foundations (und nun auch mit denen von alverde) komme ich bald noch genauer in einem Extra-Blogpost zurück!

karosophies-naturkosmetik-blog-beautypress-naturkosmetik-blogger-event-2017-recap4

Ein Stand, der durch seine spezielle Produktkombi aufmerksam und neugierig machte, war biobrush. Bis dato hatte ich ehrlich gesagt noch nie wirklich darüber nachgedacht, dass sogar Zahnbürsten einen ganz schönen Plastikmüll produzieren. Dieses ‚Problem‘ hat sich biobrush vorgeknüpft und Zahnbürsten entwickelt, die knallbunt und kompostierbar sind! Und zu der besagten Kombi: biobrush hat sich mit einem Hersteller aus den USA zusammengetan, der sich tatsächlich auf schwarze Bio-Zahnpasta mit Aktiv-Kohle und natürlichem Whitening-Effekt spezialisiert hat. Die Paste gibt es in den vier Geschmacksrichtungen Peppermint, Wintergreen, Cinnamon Clove und Spearmint, wobei ich mir erstere Version mit nach Hause genommen habe. Das Duo wird also in den nächsten mein engster Begleiter im Badezimmer und ich bin besonders darauf gespannt, ob mir die schwarze Wunderpaste wirklich noch weißere Zähne beschert.

Erst etwas hinterfragt hatte ich den Stand von Scholl. Warum? Einige Bloggerinnen hatten schon im Voraus gehofft, dass die auf das Fußwohl spezialisierte Marke nun auch Naturkosmetik machen würde, aber Fehlanzeige. Stattdessen wurde eine „neuartige“ Shaping-Strumpfhose vorgestellt. Der Stand (inklusive einer wirklich sympathischen Vertreterin von beautypress) war zwar ziemlich überschaulich, aber mal ehrlich: Welche Frau freut sich nicht über eine strapazierfähige und in-Form-bringende, schwarze Strumpfhose, die angeblich auch noch zig mal gewaschen werden kann?

Die Menschen

Das allerschönste an dem Event war aber: Man traf endlich mal auf ein paar Bloggerinnen und liebe Menschen, die man sonst nur über Instagram & Co. bzw. nur von Fotos kannte! Nicht nur Branchenexperten und die Gesichter hinter beautypress lernte man kennen, sondern auch viele Mädels, über deren Offenheit und Herzlichkeit ich mich total gefreut habe. Es brauchte nicht lange und man fühlte sich in der Community wohl, konnte sich auf Anhieb gut austauschen und zusammen das Event genießen. Aus diesem Grund bin ich beautypress dankbar, dass sie diese Momente des Zusammentreffens so treffend festgehalten haben. Hier nur eines von den schönen Fotoresultaten:

karosophies-naturkosmetik-blog-beautypress-naturkosmetik-blogger-event-2017-recap6
Von links nach rechts: Rachel von ‚Naturlily‚, Sarah von ‚A little bit better‚ und ich. Foto Credit: beautypress.

Bleibt also nur noch zu sagen…

Liebes Team von beautypress: Ich bin froh, dass ich dieses Jahr dabei sein und so viele interessante Eindrücke mit nach Hause nehmen durfte – sei es über die Marken oder die vielen lieben Menschen, die an dem Tag anwesend waren. Man schafft es natürlich nie, mit JEDEM ausführlich zu quatschen, aber wer weiß, vielleicht gibt es ja kommendes Jahr erneut die Chance dazu? Für mich heißt es jetzt: Testen, cremen, schminken, pinseln, schnuppern und wirken lassen!

 

6 thoughts on “Recap: beautypress Naturkosmetik Blogger Event 2017

  1. Liebe Karo, ich fand es auch traumhaft andere Bloggerinnen – und insbesondere dich – dort getroffen zu haben! Mehr von solchen Events, bitte, die Menschen aus ganz Deutschland mit derselben Mission zusammen bringen! 🙂

    1. Kann ich nur zurükgeben, liebe Sarah! Ich fänd’s auch klasse, wenn wir solche Events noch ganz oft zusammen erleben würden. Es macht einfach Spaß herauszufinden, was für Persönlichkeiten hinter all diesen kreativen Profilen und Blogs stecken und zu merken, dass man auf Anhieb eine gemeinsame Basis hat! Bis auf ein ganz baldiges Wiedersehen 🙂

  2. Schade, dass zeitgleich die Beautymesse in Bologna statt gefunden hat, sondern hätte es vielleicht noch die ein oder andere spannende Marke zu sehen gegeben.
    Schön, dass wir uns persönlich kennen gelernt haben! 🙂

    1. Ja das stimmt, aber mir war der Austausch mit euch Mädels und den anderen lieben Leuten beinahe genauso wichtig wie die Auswahl der Marken – vielleicht geht es dir da ja ähnlich 🙂 Wäre schön, bald mal wieder aufeinander zu treffen! Liebe Grüße

  3. Huhu,
    ich habe mich sehr gefreut, Dich einmal persönlich kennengelernt zu haben. 🙂 Eine schöne Zusammenfassung hast Du geschrieben, und ich denke, wir sehen das ähnlich: Klar ist es super, Neuheiten von Marken, etc zu erfahren, aber primär ging es uns um den Austausch mit anderen Bloggerinnen und das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb der Community.
    Liebe Grüße,
    Meike

    1. Hey Meike,
      das kann ich nur zurückgeben 🙂 Dein Beitrag war – besonders gegen Ende hin – auch wie eine kleine Aktion-Story zu lesen hihi… Deine berlinerische Frohnatur solltest du übrigens unbedingt beibehalten! Ich hoffe, man sieht sich bald mal wieder. Liebe Grüße zurück,
      Karo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.