karosophies-naturkosmetik-blog-pink-cream-team-weleda-mandel-sensible-haut-wohltuende-feuchtigkeitspflege-coldcream-pflege

Pink Cream Team

Eine Marke, die in meinem Kosmetik-Schrank momentan nicht fehlen darf? Für mich ganz klar Weleda! Warum? Ganz einfach: Das traditionelle Label bietet – unter vielen anderen wohltuenden Produkten – 2 Gesichtscremes an, die sich für mich als perferkte Kombi bei kalten Temperaturen entpuppt haben. Zusammen sind sie mein Pink Cream Team! Was das Duo so besonders für mich macht und für wen es noch geeignet ist, erfahrt ihr hier!

Mandel Feuchtigkeitspflege

Die Creme ist ein kleiner Segen für alle, die – wie ich selber – eine Gesichtshaut haben, die gerne mal empfindliche Mimose spielt. Mal ein paar Rötungen hier, mal eine Irritation hier: Was benötigt wird, ist eine schnell einwirkende, leichte Gesichtscreme, die keinen Film hinterlässt oder unter der man unangenehm “schwitzt”. All das vereint diese Pflege. Sie wirkt dank Mandel-Öl aus Bio-Anbau extrem sanft und versogt die Haut sofort mit Feuchtigkeit – perfekt z.B. nach dem Duschen.

Da die Creme unparfümiert ist, riecht sie sehr zurückhaltend und nur minimal nussig. Daher sollte sie sogar bei allergieähnlichen Hautreizungen geeignet sein.

 

Konsistenz: – leicht, schnell einziehend –

Wirkung: – wohltuend, beruhigend und feuchtigkeitsspendend –

Hauttyp: – empfindliche, sensible, zu Rötungen neigende Haut oder Mischhaut –

 

Coldcream

Die Coldcream zaubert nicht nur einen vor Kälte schützenden Film auf die Gesichtshaut, sondern pflegt zugleich sehr, sehr trockene Hautpartien wieder zart und weich. Sie enthält wertvolle Pflanzenöle und Bienenwachs – daher funktioniert sie auch super als SOS-Pflege auf spröden Lippen. Ich trage die super reichhaltige, fettige Creme auch oft über Nacht gezielt auf bedürftige Hautstellen auf. Als Make-up Grundlage oder flächendeckende Pflege ist sie allerdings nicht geeignet.

Die Coldcream duftet nach ätherischen Ölen, aber nicht unbedingt eindeutig feminin, sodass auch die Herren der Schöpfung sie benutzen können. Und man staune: Ich habe ich dieses Produkt bereits mehrmals an Männer verschenkt – und die sind begeistert!

 

Konsistenz: – fettig, reichhaltig –

Wirkung: – schützend, pflegend und reparierend –

Hauttyp: – (sehr) trockene Haut, nicht für stark ölige Haut geeignet –

 

Als Team

In ihren einzelnen Wirkungen überzeugen die beiden Weleda-Produkte schonmal. Besonders gut funktionieren sie, wie ich finde, aber zusammen: Während die Mandel-Pflege für die Haut eine Art Grundversorgung an Feuchtigkeit und Beruhigung schafft, kümmert sich die Coldcream parallel um sehr bedürftige Stellen (dünne Augenhaut, Lippen) oder um Gesichtspartien, die kalten Temperaturen am extremsten ausgesetzt sind (Schläfen, Wangen). Die beiden Cremes ergeben daher für mich – wie sagt man so schön – eine perfekte Symbiose. Eben ein Pink Cream Team!

 

Produkt-Agenda:

  • Wohltuende Feuchtigkeitspflege Mandel für sensible Haut von Weleda, NaTrue- und BDIH-Zertifizierung, erhältlich z.B. bei denn’s Biomarkt, Kaufhof, Karstadt, Reformhäusern, Budni, Rossmann oder dm, ca. 10 €
  • Coldcream von Weleda, NaTrue- und BDIH-Zertifizierung, erhältlich z.B. bei denn’s Biomarkt, Kaufhof, Karstadt, Reformhäusern, Budni, Rossmann oder dm, ca. 8 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.