karosophies naturkosmetik make up to go born lippy the body shop benecos rouge pinsel artdeco compact foundation

Make-up to go

Seien wir mal ehrlich: Meist muss doch alles immer super schnell gehen und möglichst praktisch sein. Das gilt bei uns Ladies besonders beim Make-up. Unterwegs sind wir daher auf gute Produkte angewiesen. Ich verrate euch, was bei mir auf keinen Fall in der Handtasche fehlen darf und mit welchen wenigen Produkten ihr gut ausgerüstet seid!

#1: Puder gegen glänzende Haut

Menschen mit fettiger oder Mischhaut kennen das: Nach einigen Stunden bildet sich ein glänzender Film auf der Haut, meist in der T-Zone. Das kann schnell unschön aussehen. Aber nicht, wenn ihr mit dem richtigen Kompakt-Puder ausgerüstet seid. Ich habe meinen Favoriten schon gefunden: Die Hydra Mineral Compact Foundation von Artdeco. Zwar keine Naturkosmetik, aber ein absoluter Alleskönner. Gute Deckkraft und Mattierung, schneller Auftrag durch integriertes Schwämmchen und Spiegel, weiches Hautgefühl und makellose Ergebnisse im Nu.

#2: Rouge für Apfelbäckchen

Auf langen Reisen oder stundenlangen Aufenthalten verblasst das Make-up – natürlicherweise. Gerade blasse Hauttypen können dann schnell blass wirken. Ein kompaktes Rouge hilft: Zwischendurch etwas davon auf die Wangen aufgetragen, sieht man gleich wieder frisch aus. Der Auftrag klappt am besten mit…

#3: Kleiner Pinsel für Puder oder Rouge

…einem kleinen Pinsel, der problemlos in das Make-up Täschchen für unterwegs passt. Wenn bei Puderprodukten kein Schwämmchen integriert ist, ist der Rougepinsel von benecos genau das richtige: Der weiche, vegane Pinsel ist nur 12 cm lang und sieht durch seinen Stil aus Bambus auch noch gut aus.

#4: Glänzender Lippenbalsam

Ohne würde ich nicht aus dem Haus gehen! Wenn etwas empfindlich ist und schnell austrocknet, dann sind es die Lippen. Am liebsten trage ich unterwegs glossigen Lippenbalm auf, der mit einem Hauch Farbe versetzt ist. Den naturnahen Lip Balm Born Lippy in der Nuance Rasberry von The Body Shop habe ich immer dabei – schnell mit dem Finger aufgetragen verleiht er den Lippen Glanz und minimale Farbe für einen natürlichen Look.

#5: Parfüm-Probe zum Auffrischen

Gegen das Verfliegen von meinem Parfüm habe ich immer eine kleine Probe bei mir – idealerweise von dem Duft, den ich momentan auch regelmäßig trage. In Parfümhäusern werden einem die Proben oft als Goodie mitgegeben. Wer seinen idividuellen Duft to go haben möchte, für den gibt es auch kleine Mini-Flakons in fast jeder Drogerie zu kaufen, in die man sein Lieblingsparfüm abfüllen kann.

#6: Klapp-Spiegel

Egal, ob man unangenehme Essensreste zwischen den Zähnen oder ganz einfach das Make-up checken will: Ein kleiner Spiegel (mit oder ohne Vergrößerungsseite) ist ein Muss für unterwegs. Besonders dann, wenn der Kompaktpuder nicht damit ausgestattet ist. Immer einen Spiegel dabei zu haben hat weniger direkt mit Eitelkeit zu tun – es hilft lediglich dabei, peinliche Pannen zu vermeiden.

 

Produkt-Agenda:

  • Hydra Mineral Compact Foundation von Artdeco in der Nuance 60 light beige, erhältlich z.B. bei Douglas, Kaufhof oder Karstadt, Kompaktpuder mit Spiegel und Schwämmchen ca. 20 €, Refill ca. 11€
  • Lip Balm Born Lippy in Rasberry von The Body Shop, erhältlich in allen The Body Shop Filialen, ca. 5€
  • Rouge-Pinsel von benecos, erhältlich z.B. bei denn’s, Alnatura und ausgewählten Reformhäusern, ca. 3€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.