karosophies-naturkosmetik-blog-fruehling-fuer-die-lippen-meine-lieblingsfarben-lavera-korres-chanel-ilia-alverde

Frühling für die Lippen: Meine Lieblingsfarben

Mit keinem Accessoire schaffen wir so schnell Frühlingsstimmung wie mit einem leuchtenden Lippenstift. Verabschieden wir uns für einige Zeit von düsteren Schmolllippen und begrüßen wir eine Farbpalette, die von fruchtigem Mango über zartes Blütenrosa bis hin zu intensivem Hellrot und beerigen Nuancen reicht – farbtechnisch stehen uns zu dieser Jahreszeit fast alle Türen offen!

Matt, glossy oder tinted Lipbalm? Alles dabei!

Für einen frühlingshaften Kussmund braucht es aber nicht immer einen klassischen Lippenstift – als großer Fan von getönten Lipbalms weiß ich, dass auch diese einen sehr guten Job machen und ordentlich Farbe abgeben können. Konsistenz, Finish & Co. rücken hier in den Hintergrund, denn im Frühjahr sind die Hauptdarsteller auf unseren Lippen ganz klar die Farben selbst. Erfahrt hier alles über meine persönlichen Farb-Favorites, die großes Potenzial haben, euch das Frühjahr zu versüßen!

 

No. 1: Beautiful Lips Colour Intense in ’20 Exotic Grapefruit‘ von lavera

Ein Lippenschmeichler! Die Konsistenz ist so cremig, dass sie beinahe an eine Lip Cream erinnert. Steht die pampelmusenfarbene Nuance im Kontrast zu leicht gebräunter Haut, sticht sie noch schöner hervor. Mir persönlich steht die Farbe am besten im Frühling oder Sommer – ansonsten ist meine Haut zu einfach zu hell dafür, was schnell blass wirken kann. Auf den Lippen aufgetragen hält sie relativ gut und pflegt die Lippen nebenbei noch mit zarter Bio-Blütenbutter. Alles in allem ein fruchtiger Eyecatcher, sowohl für’s Büro als auch für exotische Make-up-Looks in lauen Frühlings-Nächten.

Finish: Satin.

karosophies-naturkosmetik-blog-fruehling-fuer-die-lippen-meine-lieblingsfarben-lavera-korres-chanel-ilia-alverde2

No. 2: Rouge Allure in ‚152 Insaisissable‘ von Chanel

Wahrlich keine Naturkosmetik, jedoch eine ganz persönliche Beziehung, den ich zu dieser Farbe habe: Meine Oma, die leider schon nicht mehr unter uns ist, hinterließ mir vor Jahren einige ihrer teuren Lippenstifte – darunter einer (ich glaube es war Yves Saint Laurent…), der eine wunderschöne, stark leuchtende, hellrote Farbe besaß. Beinahe schon so etwas wie rötliches Korall. Da dieser bald aufgebraucht und zugegeben schon uralt war, musste ich mich auf die Suche nach einem vergleichbaren Ton machen. Dabei herausgekommen ist dann diese Version von Chanel. Nicht gerade ein Schnäppchen, aber das musste nun mal sein. Heute könnte ich mir die warme Jahreszeit nicht mehr ohne diese Farbe auf den Lippen vorstellen, zumal sie  – kombiniert mit einem passenden Nagellack – ein echter Hingucker ist!

Finish: Satin.

No. 3: Tinted Lip Conditioner in ‚Blossom Lady‘ von Ilia

Blossom Lady – zarte Farbe wie bei einer Blüte, kombiniert mit einer ordentlichen Portion Pflege. Der Tinted Lip Conditioner sieht auf den ersten Blick aus wie ein farbintensiver Lippenstift. Die Aufmachung und die edle Verpackung täuschen jedoch: „Blossom Lady“ ist ein Lippenpflegestift, der eine leicht bis mittel denkende Farbe abgibt, je nachdem wie oft man ihn aufträgt. Bio-Jojoba-Öl, Bio-Kakaobutter und Vitamin E sind hier die Leitpflegestoffe. Der Ton dieses Lip Conditioners ist eine Rosé-Nuance, die auf den Lippen einen leicht kühlen Unterton entwickelt – ein perfekter und natürlicher Kontrast zu unserer Haut, die jetzt im Frühjahr wieder eine ganz zarte Bräune entwickelt.

Finish: Leicht glossy.

karosophies-naturkosmetik-blog-fruehling-fuer-die-lippen-meine-lieblingsfarben-lavera-korres-chanel-ilia-alverde4

No. 4: Beautiful Lips Colour Intense in ’36 Beloved Pink‘ von lavera

Erneut lavera: Ein grandioses, sehr deckendes Pink, dass jedoch nicht kreischend grell, sondern angenehm in seiner Farbintensität ist. Perfekt – ansonsten würde es sich mit einer Haarfarbe wie meiner (Rotblond) auch ein wenig beißen. In der Konsistenz und in seiner Zusammensetzung hat es viel mit seinem Pendant in ’20 Exotic Grapefruit‘ gemeinsam (siehe oben), denn auch hier spielt die enthaltene Bio-Blütenbutter aus Rose, Malve und Linde eine bedeutende Rolle. Sie sorgt nämlich dafür, dass die Lippen während des Tragens nicht austrocknen. In vieler Hinsicht ist diese Pink-Nuance ein Gewinn – nicht nur, weil sie die erste seit langem ist, die mich nach jahrelanger Pink-Pause in puncto Make-up überzeugt hat.

Finish: Satin.

karosophies-naturkosmetik-blog-fruehling-fuer-die-lippen-meine-lieblingsfarben-lavera-korres-chanel-ilia-alverde3

No. 5: Lip Butter in ‚Mango‘ von Korres

Die Nuance Mango – müsste ich sie detailliert beschreiben, würde ich wahrscheinlich graue Haare bekommen. Generell würde ich sie aber als eine Mischung zwischen Orange und Korall einstufen. Was viel wichtiger ist: Diese Farbe ist auf den Lippen ein dezenter aber dennoch auffälliger Hingucker. Zudem sieht die Lip Butter nicht nur gut aus, sondern pflegt zusätzlich mit Distelöl und versorgt die dünne Lippenhaut mit Feuchtigkeit. Die fruchtig duftende Konsistenz lässt unkompliziertes Nachschminken per Fingerspitze zu, was perfekt für unterwegs ist. Die erfrischende Nuance kann besonders dann gut in Szene gesetzt werden, wenn dazu Kleidung oder Wimperntusche in blau kombiniert wird, Stichwort Karibik-Feeling!

Finish: Glossy.

karosophies-naturkosmetik-blog-fruehling-fuer-die-lippen-meine-lieblingsfarben-lavera-korres-chanel-ilia-alverde6

No. 6: Mat Lipstick in ’30 Lilac Passion‘ von alverde

Mein neuester (und dazu unglaublich günstiger) Liebling mit mattem Finish ist dieses beerige Exemplar von alverde, das ich auf dem letzten beautypress Naturkosmetik Blogger Event eher zufällig ausgesucht und geschenkt bekommen habe (daher ein gesponsertes Produkt). Der Mat Lipstick in Form eines ‚Chubby Sticks‘ gehört zu den Produkten, die mit dem Relaunch der dm-Eigenmarke erst kürzlich neu dazu gekommen sind. Komischerweise hatte ich anfangs die arge Befürchtung, der dunkle, stark deckende Ton könnte mir nicht stehen. Denkste! Die intensive Nuance passt außerdem – ebenso entgegen meiner Erwartung – gut zur aktuellen Jahreszeit und überzeugt mit einem 1a Matt-Finish. Liebhaber von beerigen Lippenstiftfarben sollten an diesem Ton definitiv ihre Freude haben!

Finish: Matt.

karosophies-naturkosmetik-blog-fruehling-fuer-die-lippen-meine-lieblingsfarben-lavera-korres-chanel-ilia-alverde5

Produkt-Agenda:

  • Beautiful Lips Colour Intense in ’20 Exotic Grapefruit‘ von lavera, Natrue-Zertifizierung, erhältlich z.B. bei denn’s, Alnatura, in ausgewählten dm-Filialen oder über lavera.de, ca. 5,50€
  • Rouge Allure in ‚152 Insaisissable‘ von Chanel, erhältlich z.B. bei Douglas oder über douglas.de, ca. 38€
  • Tinted Lip Conditioner in ‚Blossom Lady‘ von Ilia, Certified Organic, Cruelty-Free, erhältlich z.B. über net-a-porter.com, ca. 28€
  • Beautiful Lips Colour Intense in ’20 Exotic Grapefruit‘ von lavera, Natrue-Zertifizierung, erhältlich z.B. bei denn’s, Alnatura, in ausgewählten dm-Filialen oder über lavera.de, ca. 5,50€
  • Lip Butter in ‚Mango‘ von Korres, naturnah, erhältlich z.B. bei Budni (Hamburg und Region) oder über douglas.de, ca. 10€
  • Mat Lipstick in ’30 Lilac Passion‘ von alverde, Natrue-Zertifizierung, erhältlich z.B. in dm-Filialen oder über dm.de, ca. 3€

1 thought on “Frühling für die Lippen: Meine Lieblingsfarben

  1. Ich habe gar nicht so saisonale Farb-Favoriten, muss ich zugeben. Rosenholz geht bei mir immer 😀
    Die Tinted Lipbalms von Ilia liebe ich ebenfalls immer. Mein Liebling Arabian Knights.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.