karosophies naturkosmetik aroma-pflegedusche kneipp sandelholz-kardamom koriander-grapefruit

Duft-Erlebnis: Winter vs. Frühling

Mitte Februar – eine Zeit, in der man entweder noch mal so richtig das Wintererlebnis sucht oder sich eher schon nach angenehmen Frühlingstemperaturen sehnt. Zwar macht das Wetter ja letztendlich sowieso was es will. Doch zumindest unter der Dusche könnt ihr euch ganz nach Belieben ein echtes Winter- oder Frühlings-Erlebnis schaffen – mit aufregenden Aromen!

Meine neuste Entdeckung: Die zwei Pflegeduschen „ich. einzigartig.“ von Kneipp! Würzig-holzige Noten mit Sandelholz und Kardamom vs. fruchtig-frisches Aroma mit Koriander und Grapefruit. Beide Pflegeduschen – übrigens limitierte Sonder-Editionen – enthalten weder Konservierungsstoffe noch Paraffin-, Silikon- und Mineralöle. Außerdem wird der Verzicht auf Tierversuche bei dem Hersteller groß geschrieben.

 

Sandelholz und Kardamom:

Wer Lust auf würzige Winternoten hat, sollte unbedingt diese Version ausprobieren. Der warme, angenehm holzige Duft fällt für mich in die Kategorie der Unisex-Düfte – was ihn umso spannender macht. Der mit Ingwer verwandte Kardamom verleiht der Pflege zudem eine leicht würzig-orientalische Note und erinnert zudem an einen Hauch von Zimt. Sehr aufregend!

Koriander und Grapefruit:

Wem eher nach einem erfrischenden Frühlings-Gefühl ist, sollte zur fruchtigen Variante mit Grapefruit greifen. Die Kombination mit Koriander lenkt den Duft in eine spannende Richtung – beinahe etwas asiatisch. Im Gegenteil zu den süßlich-schweren Düften, wie man sie bei konventionellen Duschgelen gewohnt ist, ist dies eine tolle und leichte Alternative.

 

Beide Pflegeduschen hinterlassen auch nach dem Gebrauch eine aufmunternde Duftnote und ein gutes Gefühl auf der Haut. Sie schäumen ausreichend und reinigen zuverlässig. Auch das Design kann sich sehen lassen. Unterm Strich Daumen hoch: Zwei Sondereditionen, die es von mir aus ruhig dauerhaft geben kann!

 

Produkt-Agenda:

  • Kneipp Aroma-Pflegedusche „ich. einzigartig.“, Sandelholz-Kardamom oder Koriander-Grapefruit, erhältlich in dm-Drogieren, jeweils 200 ml, ca. 3€

 

karosophies naturkosmetik aroma-pflegedusche kneipp sandelholz-kardamom koriander-grapefruit

 

2 thoughts on “Duft-Erlebnis: Winter vs. Frühling

  1. Hallo,

    Ich habe gerade durch Zufall deinen Blog entdeckt und lese ihn seit ein paar Stunden kreuz und quer. Er gefällt mir echt super!

    Bei deinem Beitrag über die Kneipp Duschen bin ich allerdings stutzig geworden, leider ist Kneipp ja keine richtige Naturkosmetik, ein Blick in die Inhaltsstoffe verrät das sehr schnell. Da sind doch einige weniger schöne Sachen drin. Was ich übrigens sehr schade finde da ich gerne Kneipp benutzt habe, ob nun zum duschen, zum baden oder für die Gedichtspflege. Auf den Packungen steht meist auch nur „Naturkompetenz“ oder „Naturnah“. Ein Siegel oder ähnliches haben sie auch nicht (außer die neue Kneipp Regeneration Serie)
    Nunja, schade.

    Viele Grüße,
    Sabrina

    1. Liebe Sabrina,
      erst einmal vielen Dank für dein Kompliment – es freut mich doch sehr, eine neue Leserin gewonnen zu haben 😉 wenn du magst, kannst du mir ebenso bei Instagram folgen (‚karosophies‘), denn da halte ich meine Abonnenten über alle Blogtätigkeiten auf dem Laufenden.
      Ja – tatsächlich ist die Kosmetik von Kneipp keine „richtige“ Naturkosmetik bzw. nicht zertifiziert. Ich lege zwar bei meinen Blogposts den Fokus klar auf (zertifizierte) Naturkosmetik, kombiniere aber in meinem Berichten ab und zu mit naturnahen, konventionellen oder veganen Produkten. Bei dieser LE haben mir die Duftrichtungen einfach gefallen, da sie mal etwas anderes waren. Jedoch hat Kneipp trotz dessen einige Sonderlinien innerhalb ihres Sortiments, welche z.B. das NaTrue-Siegel tragen (siehe hier) Eigentlich eine tolle Sache, wenn man bei der Marke blieben möchte, aber dennoch Wert auf 100% natürliche Inhaltsstoffe legt.

      Viele Grüße sende ich dir zurück,
      Karo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.